Frankreich
Paris - 4 Tage

Liebe auf den ersten Blick!

Ob frisch verliebt, zum ersten oder zum hundertsten Mal, ob für Kenner oder Neulinge - Paris ist immer eine Reise wert. Die Stadt an der Seine weckt bei ihren Besuchern Neugier und…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Ob frisch verliebt, zum ersten oder zum hundertsten Mal, ob für Kenner oder Neulinge - Paris ist immer eine Reise wert. Die Stadt an der Seine weckt bei ihren Besuchern Neugier und berechtigte Vorfreude: Ob im Künstlerviertel Montmartre bei Rotwein, Baguette und Käse, in der noblen Shoppingstrasse Rue de Fauborg-St-Honoré bei Dior oder Yves St. Laurent oder auf dem Puces, dem weltberühmten Flohmarkt. Besteigen Sie den Eiffelturm, besichtigen Sie Nôtre-Dame, schlendern Sie über die Champs-Elysées oder bestaunen Sie den Louvre oder Es gibt viel zu entdecken!

Reiseverlauf

1. Tag: AnreiseParis

Abreise am Morgen - Autobahn Luxemburg - Verdun - Reims - Paris, Ankunft gegen Mittag. Bei einer kleinen Orientierungsrundfahrt zeigen wir Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Bekommen Sie einen ersten Eindruck der Metropole. Im Rahmen der Stadtrundfahrt haben Sie Gelegenheit zur Auffahrt auf den Tour Montparnasse (Mehrpreis) mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt. Nutzen Sie den Abend in Paris für eigene Erkundungen. Wir bieten Ihnen ebenfalls noch an einer der Tage während Ihres Aufenthaltes in Paris die Gelegenheit zu einer romantische Bootsfahrt durch Paris auf der Seine an (Mehrpreis). Der Zimmerbezug in Ihrem Hotel erfolgt am Nachmittag oder am Abend.  

2. Tag: Paris Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück lernen Sie die Sehenswürdigkeiten von Paris auf einer großen Stadtrundfahrt kennen: Eiffelturm, Louvre, Notre Dame, Invalidendom, Triumphbogen und vieles mehr werden Sie begeistern. Anschließend bleibt Ihnen Zeit für eigene Erkundungen. Wie wäre es z.B. mit einem Bummel über die Einkaufsstraße Boulevard Hausmann mit der Galerie Lafayette oder einem Spaziergang im Marais-Viertel?  

3. Tag: Versailles - Freizeit - Gelegenheit zur Show im Paradis Latin (MP)

Nach dem Frühstück können Sie an der Ausflugsfahrt nach Versailles teilnehmen (Mehrpreis 8,- € ohne Eintritt Schloss - beim Busfahrer zu zahlen). Hier haben Sie Gelegenheit, das wunderschöne Schloss von Ludwig XIV. zu besichtigen oder durch den Schlosspark zu schlendern (Eintritt jeweils Extrakosten). Oder Sie bummeln durch den historischen Ortskern und die Markthallen. Nachmittags Rückfahrt nach Paris und Zeit für eigene Erkundungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Louvre? Am Abend um 21:30 Uhr bietet sich Ihnen ein ganz besonderer Kunstgenuss: das berühmte Cabaret Paradis Latin (Mehrpreis 75,- €). Lassen Sie sich bei einem Glas Champagner von Akrobatik, Tanz, Magie und französischem Cancan verzaubern (Hin- und Rücktransfer in Eigenregie).  

4. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstücksbüffet tauchen Sie in das Montmartre Viertel mit dem berühmten Place de Tertre ein. "Au-revoir Paris"  - mit vielen schönen Panoramabildern im Gedächtnis beginnt gegen Mittag unsere Rückreise zu den Ausgangsorten.  

Unser Tipp:

Christos "Verhüllter Arc de Triomphe"                

Reisetermin: 24.09.-27.09.2020                                

Bereits vor 57 Jahren zeichnete der Verpackungskünstler Christo den verhüllten Triumphbogen in Paris. Seither hat ihn die Idee nicht mehr losgelassen. Mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit erfüllt er sich nun seinen Lebenstraum. 25.000 Quadratmeter Polyamid-Stoff werden zwei Wochen lang den Triumphbogen verhüllen. Da der Stoff nicht geklebt, sondern nur von Seilen gehalten werden soll, wird sich bei aufkommendem Wind die Form des Denkmals ständig verändern und der Eindruck entstehen, dass es sich bewegt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN PARIS

Champs-Elysées  

Die Champs-Elysées ist als Prachtstraße von Paris bekannt. Sie ist knapp 2 km lag und verbindet den Triumphbogen mit dem Place de la Concorde. Auf der Champs-Elysées befinden sich zahlreiche Boutiquen bekannter Modedesigner sowie Schmuck- und Taschenhersteller wie beispielsweise Louis Vuitton, Cartier und Tiffany.  

Eiffelturm  

Der Eiffelturm ist das Wahrzeichen der Stadt Paris und ein überragender Riese, der den Himmel teilt, sobald man in Paris ankommt. Mit seiner Höhe von 324 Metern beherrscht der Fachwerkturm aus Eisen die Szenerie der Metropole seit der Weltausstellung von 1889.  

Kathedrale Notre Dame  

Die Kathedrale ist eines der frühesten gotischen Gebäude Frankreichs und die meistbesuchte Sehenswürdigkeit von Paris. Ihre einzigartige Lage auf der Stadtinsel Ile de Cité bietet Besuchern ein tolles Fotomotiv.  

Louvre  

Die meisten Museumsbesucher kommen, um sich das bekannteste Kunstwerk der Welt, die Mona Lisa von Leonardo da Vinci, anzusehen. Auf einer Ausstellungsfläche von 60.600 mkönnen knapp 40.000 Exponate begutachtet werden. Von Oktober bis März ist der Eintritt für alle Museumsbesucher am 1. Sonntag im Monat kostenlos.  

Montmartre  

Der "Butte Montmartre"  ist die höchste Erhebung der französischen Hauptstadt und berühmt für den traumhaften Panoramablick über Paris. Wir empfehlen einen Zwischenstopp auf dem belebten Place du Tertre ein, auf dem zahlreiche Portraitmaler, Zeichner und Karikaturisten im Freien tätig sind und ihre Werke ausstellen.  

Musée d`Orsay  

Das Musée d`Orsay ist das impressionistische Museum von Paris. Es befindet sich direkt an der Seine in einem ehemaligen Bahnhofsgebäude, das im Jahr 1900 zu einer Weltausstellung eröffnet wurde. Bekannte Werke von Renoir, Cezanne und Monet und weiterer Impressionisten können hier besichtigt werden.  

Panthéon  

Das Panthéon von Paris steht seit 1790 im 5. Arrondissement der Stadt auf dem Hügel der Sainte Geneviève. Das Panthéon ist die letzte Ruhestätte großer Franzosen wie beispielsweise Voltaire, Rousseau, Victor Hugo, Emile Zola, Marie und Pierre Curie sowie Alexandre Dumas. Es ist eine nationale Ruhmeshalle, in der man sich die Gräber von 71 Persönlichkeiten ansehen kann.  

Quartier Latin  

Das Quartier Latin ist ein Muss, wenn man die Hauptstadt besucht! Es befindet sich im 5. Arrondissement. Pariser, Studenten und Touristen streifen das ganze Jahr durch die zahlreichen Cafés und Restaurants des Viertels mit seiner gastfreundlichen und entspannten Atmosphäre.  

Sacré Coeur  

Die Basilika Sacré Coeur thront auf beeindruckende Weise über Paris. Sie steht auf dem im Norden der Stadt gelegenen Montmartrehügel, der etwa 140 m hoch über dem Meeresspiegel liegt. Die Basilika wurde zwischen 1875 und 1914 im  

römisch-byzantinischen Stil erbaut und erinnert stark an die Hagia Sofia in Istanbul.  

Triumphbogen  

Der Triumphbogen steht am oberen Ende der Champs Elysées. Er wurde 1806 von Napoleon nach der Schlacht von Austerlitz in Auftrag gegeben, da er seinen Truppen versprach, durch Triumphbögen nach Hause zu kehren. Unter ihm befindet sich das Grab des unbekannten Soldaten mit der ewigen Flamme.  

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@kylltal-reisen.de.

Unser Plus

  • Fachkundige Stadtrundfahrt inklusive
  • Ab Raum Koblenz und dann ab Trier garantiert auf DIREKTER STRECKE nach Paris (ab Trier ohne weitere Zustiege)
  • Profitieren Sie vom umfangreichen Wissen und der jahrelangen Erfahrung unserer Buschauffeure, die Ihnen sicherlich den ein oder anderen Tipp für Ihre Freizeitgestaltung geben können
Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.